Wed, 06.09.2017

Ramerberg will nachlegen


Nachdem wie berichtet der Start in Ramerberg völlig verpatzt wurde, konnte man aus den letzten beiden Spielen ganz wichtige 6 Punkte einfahren. Mit einer konzentrierten und kampfstarken Leistung konnte zunächst am Samstag ein verdienter 4:0 Erfolg im Lokalderby in Rott erzielt werden, ehe beim Nachholspiel in Schwindegg ein knapper, aber hochverdienter 1:0 Sieg gefeiert wurde. Dadurch wurde der SVR wieder etwas ins Mittelfeld der Tabelle befördert. Nach 4 Auftaktpleiten zum Start in die Kreisklassensaison war in den vergangenen beiden Spielen ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen und man konnte sehen, was mit Teamgeist, Konzentration und toller Fanunterstützung alles möglich ist. Nun heißt es gegen den Tabellenzweiten TSV Eiselfing (Sonntag, 14.00 Uhr) die selben Tugenden an den Tag zu legen, dann sollten auch hier weitere Punkte für das Schmelcher-Team möglich sein.

Die Reserve des SVR musste zuletzt leider beim Tabellenführer Edling nach einer kämpferisch, wie teilweise spielerisch tollen Leistung eine ärgerliche 3:4 Niederlage einstecken. In einem intensiven B-Klassen-Spiel wechselte die Führung hin und her und zuletzt war das Glück auf der Edlinger Seite. Nun gilt es den Kopf hoch zu nehmen, denn nach 5 guten Spielen hat man leider dennoch nur einen Zähler auf dem Konto. Mit dem TSV Obertaufkirchen kommt am Sonntag um 16.00 Uhr wieder eine erste Mannschaft nach Ramerberg, aber mit der nötigen Einstellung und dem unbedingten Willen zum Sieg sollte in diesem Spiel der erste "Dreier" nicht unmöglich sein. (mb)

 

Louis Vuitton Outlet UK