Meisterschaft 1990/91

Das letzte Punktspiel der Saison 1990/91 fand in Griesstätt statt. Dem SV Ramerberg genügte dabei bereits ein Unentschieden um Meister zu werden. Es entwickelte sich ein "Wahnsinnsspiel". Mitte der zweiten Halbzeit lag Ramerberg bereits mit 0:3 im Rückstand. Nachdem man durch ein Eigentor auf 1:3 verkürzen konnte, bekam Griesstätt einen Elfmeter zugesprochen, den Torwart Claus Schrehardt jedoch hielt. Kurz nach dem Anschlusstreffer durch Martin Berger zum 3:2 wurde den Gastgebern nochmals ein Strafstoß zugesprochen. Doch Teufelskerl Schrehardt ahnte auch diesmal die Ecke und hielt den Elfmeter. Der hoch verdiente Ausgleich fiel dann kurz vor Speilende durch einen souverän verwandelten Foulelfmeter des damaligen Spielertrainers Konrad Demmel. Der SV Ramerberg war damit Meister und stand als Aufsteiger in die B-klasse fest.

Louis Vuitton Outlet UK