Aktuelles

« ‹ Seite 1 von 4  »

Mi., 16.01.2019 - 16:34
Hallenturniere des SV Ramerberg in Edling

Der SV Ramerberg veranstaltet am Samstag und Sonntag, 19./20. Januar wieder eine Hallenturnierserie für Jugendmannschaften in der Edlinger Sporthalle. Nachfolgend findet Ihr die entsprechenden Turnierpläne:

A-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
G-Jugend

Di., 18.12.2018 - 10:40
Gelungene Weihnachtsfeier beim Bichler

(Die geehrten Vereinsjubilare zusammen mit den beiden Vorständen des SV Ramerberg) 

Im Rahmen einer ausgesprochen gelungenen Weihnachtsfeier des SV Ramerberg wurde Helmut Bichler die Verbandsehrenmedaille in Gold für seine 60-jährige Mitgliedschaft beim SV Ramerberg überreicht. Die Ehrenmedaille in Silber für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Georg Brummer, Franz Brandmaier und Franz Turzin. Mit der Vereinsnadel in Gold für 40 Jahre SV Ramerberg wurde Wolfgang Leonard ausgezeichnet. Bereits 25 Jahre im Verein sind Hannelore Brandmaier, Josef und Traudl Kindlein, Sepp und Ingrid Kurzmeier sowie Rudolf Lerch. Sie erhielten die Vereinsnadel in Silber. Die Ehrungen der Vereinsjubilare wurden durch die beiden Vorstände des SVR Andreas Hohnen und Andreas Niedermaier vorgenommen.  

Herr Hohnen dankte außerdem den Häusl-Damen, Siglinde Lerch und Jasmin Tanner für die Kabinenreinigung und Ingrid Kurzmeier für das Waschen der Trikots. Schließlich wurde auch sämtlichen Trainern der verschiedenen Mannschaften, den Hot-Sock's-Gruppen sowie allen sonstigen ehrenamtlich für den Verein tätigen Personen für ihre vorbildliche Arbeit gedankt.  

Musikalisch umrahmt wurde die Weihnachtsfeier vom “Rüscherl-Trio”. Nach  einer nachdenklichen Weihnachtsgeschichte  von Michael Scheidegger, einer Versteigerung von Sepp Kurzmeier zu Gunsten des Vereins und einem tollen Einakter der Theatergruppe des Vereins  beendete Andreas Hohnen den offiziellen Teil einer rundum gelungenen Weihnachtsveranstaltung im vollen Festsaal des Gasthauses Bichler. (mb)

 

Mi., 19.09.2018 - 14:49
Doppelpack-Heimspiel gegen Pittenhart

Der SV Ramerberg erwartet am Sonntag um 14.00 Uhr in der Kreisklasse 2 den Tabellennachbarn SpVgg Pittenhart. Im Anschluss daran findet um 16.00 Uhr die Begegnung der beiden Reservemannschaften statt, wo der SVR seine Tabellenführung verteidigen möchte. 

Nach der knappen 0:1 Heimniederlage gegen Schechen konnten letzte Woche beim Nachholspiel in Obing wichtige drei Zähler eingefahren werden. In beiden Spielen war die kämpferische Leistung und der Einsatz gut, wobei man gegen Schechen leider das Nachsehen hatte aber in Obing mit etwas Glück die Punkte mitnehmen konnte. Am letzten Wochenende kam man dann im Derby gegen Rott beim 3:8 komplett unter die Räder. Der SVR offenbarte dabei in der Defensive zu viele Lücken und machte das Toreschießen viel zu leicht. Auch in Punkto Zweikampfverhalten und Laufbereitschaft lag einiges im Argen.

Nun gilt es daheim gegen den direkten Tabellennachbarn Pittenhart aus der Niederlage zu lernen, den Kopf wieder hoch zu nehmen um dann mit dem nötigen Willen und Leidenschaft die drei Punkte in Ramerberg zu behalten. Kann die junge SVR-Mannschaft die eigenen Fehler abstellen und ihr Offensivspiel mit mehr Konzentration und Zielstrebigkeit durchführen, sollte ein Punktgewinn möglich sein.

Die zweite Mannschaft des SVR führt derzeit  mit sechs Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage mit 19 Punkten die Tabelle der B-Klasse an. Zuletzt konnte man im Derby in Rott nach einem frühen Rückstand das Spiel in einen verdienten 4:1 Sieg umwandeln. Mit Pittenhart kommt am Sonntag eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld nach Ramerberg. Kann die SVR-Reserve ihre gute Form und Motivation beibehalten, sollte dem nächsten Punktgewinn nichts entgegenstehen. (mb)

Di., 11.09.2018 - 13:59
Theater in Zellerreith "Der Gespenstermacher"



Schippe und Schaufe sind zwei skurrile, aber lustige Totengräber im tristen Moortaler Moos. Abgesehen vom sympathischen Knecht Leo werden sie von jedermann eher gemieden. Ebenso von der Dorfverrückten Philomena oder der resoluten Moorwirtin Rosa, in deren heruntergekommenen Dorfschenke sich alles abspielt.

Eines Tages müssen die beiden Graberer erfahren, dass zukünftig ihr Gehalt gestrichen, dafür aber eine geringe Prämie pro Begräbnis bezahlt wird. Mehr Graben, mehr Geld? Wenn Ihr wissen wollt wie turbulent es weitergeht, dann besucht uns im November im Gasthaus Esterer. Wir freuen uns auch Euer kommen.

Der lustige Schwank in 3 Akten von Ralph Wallner wird an folgenden Terminen im Gasthaus Esterer in Zellerreit gespielt:

Fr. 02.11.18, 20.00 Uhr
Sa. 03.11.18, 20.00 Uhr
So. 04.11.18, 18.00 Uhr
Fr. 09.11.18, 20.00 Uhr
Sa. 10.11.18, 20.00 Uhr
So. 11.11.18, 14.30 Uhr

Der Kartenvorverkauf beginnt am Mittwoch 24.10.18 in Traudl´s Cafe in Ramerberg.


Do., 23.08.2018 - 10:41
SVR empfängt Aufsteiger FC Maitenbeth

Mit einer stark verjüngten Mannschaft startete der SV Ramerberg ordentlich in die neue Kreisklassen-Saison. Nachdem es Trainer Peter Maier gelungen ist, u.a. drei Spieler aus der letzten A-Jugendmannschaft in die Stammelf zu integrieren, konnte man in den bisherigen drei Spielen vier Zähler einfahren. Zuletzt beim Auswärtsspiel in Aßling musste jedoch der erste Dämpfer hingenommen werden. Nach einem guten Start in die Partie musste man letztendlich gegen eine gute Aßlinger-Truppe eine 0:3-Schlappe hinnehmen. Nunmehr gilt es gegen den Aufsteiger FC Maitenbeth am Sonntag um 14.00 Uhr den Schalter wieder umzulegen, um möglichst drei Punkte in Ramerberg zu behalten. Wenn es der SVR schafft, konzentriert, mit vollem Einsatz und dem unbedingten Willen zum Sieg in die Partie zu gehen und dies auch die ganze Spielzeit durchhält, sollte ein Erfolg im Bereich des Möglichen liegen. 

Die Reserve des SV Ramerberg startete mit 3 Siegen aus 3 Spielen perfekt in die neue B-Klassen-Saison. Nach dem Auftaktsieg bei der Bezirksligareserve in Reichertsheim konnte die Elf von Andreas Riedl zuletzt zwei Heimsiege nachlegen. Dass die Moral und der Einsatz passt, dass haben die ersten Spiele deutlich gezeigt. Nach der Spielpause am letzten Wochenende will man nun den Schwung aus 3 Siegen mitnehmen und auch gegen Maitenbeth II (Sonntag, 16.00 Uhr) die 3 Punkte in Ramerberg behalten. (mb)

« ‹ Seite 1 von 4  »

Archiv: Aktuelles (Beiträge älter als ein Jahr)

Louis Vuitton Outlet UK