Archiv: Aktuelles

Sie befinden sich im Archiv von "Aktuelles". Hier finden Sie Beiträge welche älter als ein Jahr sind.

« ‹ Seite 1 von 59  »

Do., 23.08.2018 - 10:41
SVR empfängt Aufsteiger FC Maitenbeth

Mit einer stark verjüngten Mannschaft startete der SV Ramerberg ordentlich in die neue Kreisklassen-Saison. Nachdem es Trainer Peter Maier gelungen ist, u.a. drei Spieler aus der letzten A-Jugendmannschaft in die Stammelf zu integrieren, konnte man in den bisherigen drei Spielen vier Zähler einfahren. Zuletzt beim Auswärtsspiel in Aßling musste jedoch der erste Dämpfer hingenommen werden. Nach einem guten Start in die Partie musste man letztendlich gegen eine gute Aßlinger-Truppe eine 0:3-Schlappe hinnehmen. Nunmehr gilt es gegen den Aufsteiger FC Maitenbeth am Sonntag um 14.00 Uhr den Schalter wieder umzulegen, um möglichst drei Punkte in Ramerberg zu behalten. Wenn es der SVR schafft, konzentriert, mit vollem Einsatz und dem unbedingten Willen zum Sieg in die Partie zu gehen und dies auch die ganze Spielzeit durchhält, sollte ein Erfolg im Bereich des Möglichen liegen. 

Die Reserve des SV Ramerberg startete mit 3 Siegen aus 3 Spielen perfekt in die neue B-Klassen-Saison. Nach dem Auftaktsieg bei der Bezirksligareserve in Reichertsheim konnte die Elf von Andreas Riedl zuletzt zwei Heimsiege nachlegen. Dass die Moral und der Einsatz passt, dass haben die ersten Spiele deutlich gezeigt. Nach der Spielpause am letzten Wochenende will man nun den Schwung aus 3 Siegen mitnehmen und auch gegen Maitenbeth II (Sonntag, 16.00 Uhr) die 3 Punkte in Ramerberg behalten. (mb)

Di., 31.07.2018 - 09:08
Sommer-Abschlussfest der Kleinfeldmannschaften

Auch heuer durften wir unser Abschlussfest für die Kleinfeldmannschaften wieder bei den Familien Hein und Buchner in Reitberg austragen. Irmi Rumberger bereitete köstliche "Bayerische-Burger" aus Lamm- und Schweinefleisch zu. Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Fotos sind unter der Rubrik "Bilder" einsehbar.

Di., 31.07.2018 - 08:43
Ausflug in den Tierpark

Das Trainerteam um Jesse Kleiner unternahm mit unseren Jüngsten von der G-Jugend einen Ausflug in den Tierpark München-Hellabrunn mit anschließendem MC'Donalds-Besuch. Für die Übernahme der Buskosten, den Eintritt im Tierpark sowie das Essen bei MC'Donalds bedankt sich der SV Ramerberg ganz herzlich beim CSU-Ortsverband Ramerberg, bei der Gemeinde Ramerberg sowie bei der Fa. Fliesen Markus Wagner aus Zellerreith. Fotos findet ihr in der Rubrik "Bilder".
Fr., 22.06.2018 - 07:24
Großzügige Spende der Fa. Alpenhain/Alpma

Martin Hain überreichte einen Scheck in Höhe von 2000 Euro an SVR-Jugendleiter Georg Bortenschlager. Rechts der Vorsitzende des SV Ramerberg, Andreas Hohnen. Die beiden E-Jugendmannschaften aus dem Hessischen (in gestreiften Trikots)  und aus Ramerberg. Im Hintergrund die Trainer und rechts der edle Spender, Martin Hain. Fotos: Kirchgraber)

Querverbindungen sind doch was Schönes, noch dazu wenn am Ende ein herzhaftes soziales Engagement für die Jugend steht. Diese hier geht so: Martin Hain, der Sohn des Alpenhain-Gründers Gottfried, ist nicht nur Beirats-Vorsitzender der „Alpma“, sondern auch Flugkapitän bei der Lufthansa und wohnhaft in der Flughafen-Region Frankfurt. Sein Sohn Julian spielt in der Fußballmannschaft des hessischen SV Erbach schon seit fünf Jahren und kickt derzeit in der E-Jugend - also Kinder unter neun Jahren. Irgendwann überredete der Kleine seinen Vater, doch mal einen Satz „Alpenhain-Trikots“ zu spendieren, was dieser auch tat - und sofort fragten alle: Was ist denn der Alpenhain? Und Vater Martin antwortete, dass die Mannschaft halt mal runterfahren soll ins schöne Bayern, um das Unternehmen zu besichtigen. 

Um die Neugierde etwas anzustacheln, regte er auch gleich noch an, mit der E-Jugend des SV Ramerberg ein Freundschaftsspiel auszutragen. Denn immerhin sei der SVR eine Art Heimatverein für Martin Hain - sein Bruder Christian hat dort schon gespielt, und zwei Söhne seines Bruders Stephan auch. Ramerbergs Jugendleiter Georg Bortenschlager war sofort Feuer und Flamme und arrangierte das Spiel.

Doch damit noch nicht genug: der Ehrenkodex der Familie Hain sah schon immer vor, soziale Projekte zu unterstützen, und so überreichte Martin Hain einen Scheck über 2000 Euro, um mit dem Geld die Jugendarbeit des SV Ramerberg zu unterstützen - die immerhin mit einem Stab von zwölf Trainern zehn Mannschaften betreuen, davon sieben Jugend- und Kindermannschaften. 

„Nachdem unser Verein seine Kräfte auf den Bau eines neuen Fußballplatzes ausrichtet“, so Bortenschlager, haben wir mit dieser großzügigen Spende nun etwas mehr Luft, dringend benötigtes Trainingsmaterial wie Bälle oder Tornetze, Stangen, Markierungshütchen oder Sprungseile anzuschaffen. Und weil wir gegenüber dem Hauptverein absolut fair sein wollen, wird jede Verwendung der Spende im Vorstand abgesprochen.“ tom

Do., 21.06.2018 - 12:08
Vorbereitungsplan für die Herrenmannschaften
Den Vorberitungsplan für die Ramerberger Herrenmannschaften mit den Testspielen könnt ihr mit diesem Link einsehen.
« ‹ Seite 1 von 59  »


Louis Vuitton Outlet UK